Lassen Sie Ihrem Rücken etwas schenken

Haben Sie gewusst, dass Sie sich ihren neuen Drehstuhl oder höhenverstellbaren Schreibtisch unter bestimmten Umständen mit bis zu 435 bzw. 1.200 Euro von der Deutschen Rentenversicherung bezuschussen lassen können?
Diese Information ist für Sie neu? Dann prüfen Sie gleich anhand der folgenden Checkliste ob auch Sie in den Genuss des Zuschusses kommen können:

Antragstellung:
Jeder beschäftigte Versicherte, bei dem die notwendige Arbeitshilfe zur Aufrechterhaltung der Erwerbsfähigkeit dient, kann hier einen Antrag stellen:

Leistungen:

Notwendig zur Antragstellung sind:

Wichtig:
Der Antrag muss unbedingt vor der Anschaffung der Arbeitshilfe (Bürostuhl, Stehpult oder Tisch) gestellt werden, sonst erlischt der Anspruch. Fragen beantworten die Reha-Sozialarbeiter, die Reha-Berater des Rentenversicherungsträgers, die technischen Berater der Arbeitsagenturen, der behandelnde Arzt oder der Betriebsarzt.
Die Anträge sind unter http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de zu finden.

* Je nach Leistungsträger und medizinischer Indikation können die Beträge unterschiedlich ausfallen.